Home     G�stebuch     Suche     E-Mail
 
09.12.2016

Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2016

Wahl einer neuen Gemeinderätin


An der Einwohnergemeindeversammlung vom 2. Dezember 2016 im Gasthof Rosegg konnte der Gemeindepräsident Beat Gerber 54 stimmberechtigte Personen begrüssen.

 

Traktanden:

 

1. Wahlen

 

Für die zurücktretende Gemeinderätin Yvonne Wittwer, Berg wird von der Versammlung einstimmig Edith Hirschi, Roseggli gewählt.

Als Mitglied der Rechnungsprüfungskommission wird Fabian Haas, Bärgrueh wiedergewählt.

 

 

2. Beratung und Genehmigung revidiertes Personalreglement

 

Nach der Anstellung eines vollamtlichen Hauswarts für alle Schulgebäude im Bumbach, haben Schulkommission und Gemeinderat nach eingehender Diskussion beschlossen, die neue vollamtliche Hauswartsstelle im Bumbach dem öffentlichen Personalrecht zu unterstellen. Da diese Unterstellung unter das öffentliche Personalrecht im aktuellen Personalreglement bisher nicht definiert ist, muss die neue vollamtliche Hauswartsstelle in diesem Erlass aufgenommen werden. Ebenfalls muss im Personalreglement die entsprechende Gehaltsklasse ergänzt werden.

Die Versammlung genehmigt auf Antrag des Gemeinderates das revidierte Personalreglement einstimmig.

 

 

3. Beratung und Genehmigung des Voranschlages sowie die Festsetzung der Gemeindesteueranlage und der Liegenschaftssteueranlage für das Jahr 2017

 

Der Gemeinderat stellt der Gemeindeversammlung folgende Anträge:

 

a) Genehmigung der Steueranlage für die Gemeindesteuern von 1,90 Einheiten der Staatssteuer

 

b) Genehmigung der Steueranlage für die Liegenschaftssteuern von 1,5‰ der amtlichen Bewertung

 

c) Genehmigung Budget 2017 bestehend aus Gesamthaushalt, Allgemeiner Haushalt, Spezialfinanzierung Abwasserentsorgung, Spezialfinanzierung Abfallentsorgung

 

Das Budget 2017 sieht im Gesamthaushalt einen Aufwand von Fr. 3'375'492.00 vor und einen Ertrag von Fr. 3'359'855.00 und somit ergibt sich ein Aufwandüberschuss im Gesamthaushalt des Budgets 2017 von Fr. 15'637.00

 

Die obengenannten Anträge des Gemeinderats werden von der Versammlung genehmigt.  

 

 

4. Verschiedenes und Anregungen

 

Der Gemeindepräsident verabschiedet die abtretende Gemeinderätin Yvonne Wittwer und bedankt sich bei ihr für ihre Arbeit.

 

Er informiert über den Stand von verschiedenen Projekten und Arbeiten in diesem Jahr.

 

Aus der Versammlung gibt es verschiedene Wortmeldungen.

Vor allem beschäftigt das aktuell laufenden Mitwirkungsverfahren bezüglich Neubau Trottoir im Bereich Wald. Aus den Wortmeldungen geht hervor, dass das Trottoir an sich unbestritten ist, aber der geplante Vorschlag des Kantons als Bauherr im Bereich des Weilers Wald abgelehnt wird.

 

Schluss der Versammlung: 21.15 Uhr 

 

 

 

     

   


Links:


Andere news zum Thema:


<- Zurück zur Übersicht



Top Links

Meine Anfrage
Gästebuch
Ortsplan
Fahrpläne
Wetter
Impressum
Patenschaft Berggemeinden







Unsere Webseite in..

  




 
Gemeindeverwaltung, 6197 Schangnau, TEL: 034 493 31 13, E-Mail: info@schangnau.ch